Leben in der Weihersmühle

Leben in der Weihersmühle

Unser Klinik-Komplex besteht aus modernen, renovierten Häusern, in denen fünf Wohngruppen mit Gemeinschafts- und Therapieräumen untergebracht sind.

Sie wohnen bei uns in hellen, freundlichen Einzel- und Doppelzimmern.

Inmitten eines weitläufigen Geländes liegt unsere Fachklinik zwischen Ansbach und Nürnberg.

DAS LEBEN WIEDER GENIESSEN

Die bewusste Gestaltung einer drogenfreien Freizeit bedeutet häufig das Wiedererkennen und Wiederaufgreifen von (vormals) gerne betriebenen Aktivitäten oder die Entwicklung neuer Interessen.

Sport und Bewegung nehmen in unserer Fachklinik einen hohen Stellenwert ein.

In der Sport- und Bewegungstherapie bieten wir Ihnen ein umfangreiches Angebot durch qualifizierte Sporttherapeuten.

Das Sport- und Freizeitprogramm

Egal, ob Volley-, Fuß- und Basketball auf unserem hauseigenen Sportplatz, Kraftsport im großzügigen Fitness-Raum der Klinik oder Lauftraining. Sie werden erfahren, wie positiv körperliche Aktivitäten den Behandlungserfolg beeinflussen. Die Freizeit gestalten Sie weitgehend nach Ihren eigenen Interessen – mit wichtigen Impulsen für das soziale Miteinander. Denn eine sinnvolle, zufriedene Freizeitgestaltung ohne Drogen ist möglich.

FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WIE SIND DIE ZIMMER DER KLINIK AUSGESTATTET?

Unsere Fachklinik Weihersmühle ist in den vergangenen Jahren aufwändig renoviert worden und bietet moderne, hochwertig ausgestattete Zimmer, Gruppen- und Therapieräume.

IST DIE MITAUFNAHME VON HAUSTIEREN MÖGLICH?

In unserer Fachklinik ist die Aufnahme von Haustieren leider nicht möglich.

VERFÜGT DIE KLINIK ÜBER KOSTENFREIES WLAN?

Die Klinik verfügt über einen kostenlosen WLAN-Zugang und einen separierten WLAN-Bereich. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung Ihres Smartphones, Laptops oder Tablets nur außerhalb der Behandlungszeiten nach 17 Uhr und nur im eigenen Zimmer bzw. im WLAN-Bereich gestattet ist.

IST DIE ANFAHRT MIT EINEM EIGENEN AUTO MÖGLICH?

Nein. Das Benutzen eines PKWs ist während der Behandlung aus versicherungstechnischen Gründen strengstens verboten!